Online Fitness für zu Hause
Bezuschusst von den Krankenkassen

Kitas/Schule/Hort

Die Zahl der motorisch auffälligen Kinder steigt, Probleme mit den Grundfertigkeiten nehmen aufgrund der fehlenden Alltagsmobilität weiter zu.

Die Bewegungsarmut unserer Gesellschaft zeigt dramatische Entwicklungen auf – insbesondere im Kontext motorischer Fähigkeiten von Kindern in Kindertagesstätten bzw. Grundschulen. Nicht Anders sieht es bei den Erwachsenen aus. Im Zuge der Digitalisierung steigt die Inaktivität ins Unermessliche.

Wir haben einen Ausweg. Sprechen Sie mit uns!

Fitness für Kids

Fitness und Gesundheit für Lehrer und Erzieher

„Pepp4Kids“ gleicht motorische Defizite aus und fördert die Entwicklung eines gesunden Bewegungsverhaltens.

"Pepp4teachers" unterstütz die Stressresilienz und fördert ein gesundes Bewegungsverhalten.



👉 Klettern, Laufen, Hüpfen, Herumtollen: Eine große Anzahl der Kinder bewegen sich zu wenig. Dies hat teilweise fatale Folgen für ihre Gesundheit und ihre motorische Entwicklung. Das Projekt „Pepp4Kids“ in Kitas und Grundschulen wirkt dem entgegen.

👉 Mittlerweile ist bekannt, dass Bewegungsmangel und ununterbrochenes Verharren in sitzender Position mit einem erhöhten Risiko für verschiedene Krankheiten zusammenhängt, beziehungsweise diese begünstigt. Verschiedenste Rückenleiden und Gefäßerkrankungen, sowie Herz-Kreislauferkrankungen sind dabei an erster Stelle zu nennen. 

👉 Immer mehr Kinder in Deutschland sind übergewichtig und leiden unter Bewegungsmangel. Im Vergleich zu früheren Generationen hat die körperliche Aktivität von Kindern stark abgenommen. So bewegen sich sechs- bis zehnjährige Kinder durchschnittlich nur noch eine Stunde am Tag. (www.kkh.de)

👉 Regelmäßige kurze aktive Pausen im Klassenzimmer und am Schreibtisch können gesunde Gewohnheiten wirksam unterstützen. Auf jeden Fall ist es hilfreich, generell Bewegungsphasen in den persönlichen Alltag zu integrieren. 

👉 Vieles hemmt Kinder in unserer Gesellschaft, ihren natürlichen Bewegungsdrang auszuleben. Zum einen werden Spiel- und Bewegungsräume für Kinder durch den zunehmenden Straßenverkehr immer kleiner, zum anderen nimmt die Zeit, die Kinder annähernd bewegungslos vor dem Fernseher oder Computer verbringen, zu. Viele Kinder sind zu passiven Konsumenten geworden und folglich körperlich zu wenig aktiv.

👉 Gesundheit und Lehrerberuf – ein Widerspruch? Chronischer Berufsstress, psychische und körperliche Belastungen und ein Verlust der Lebensfreude – viele Lehrer und Erzieher erleben ihre Arbeit im wahrsten Sinne als kränkend und krank machend. Der Lehrerberuf ist kein Spaziergang. Vielmehr geht er – und das nicht erst im Rahmen der aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen – mit erheblichen Belastungen, sprich „Stress“ einher. 

👉 Bewegung ist aber für die gesunde Entwicklung von Kindern fundamental wichtig. Kinder mit vielfältigen Bewegungserfahrungen bekommen Selbstvertrauen und ein besseres Körpergefühl. Ausreichende körperliche Bewegung fördert die geistige Wachheit und steigert die Konzentrationsfähigkeit: gute Startbedingungen für den Eintritt in die Schule und Grundstein zu einem aktiven und gesunden Leben.

👉 Dass dem so ist, pfeifen mittlerweile die Spatzen von den Dächern. Mehrere repräsentative Befragungen konnten nachdrücklich belegen, dass die deutsche Öffentlichkeit längst mehrheitlich davon ausgeht, dass der Lehrerberuf in den vergangenen Jahren härter geworden und mit viel Stress verbunden ist.

👉 So individuell wie jedes Kind, sind auch die Kindergärten und Kindertagesstätten. Deshalb betrachten wir die gesamte Einrichtung mit dem Ziel, eine gesundheitsfördernde Kita zu entwickeln. Insbesondere in der frühen Lebensphase der Kinder kann man einen Grundstein für einen gesunden Lebensstil setzen. 

👉 Gesundes Lernen braucht gesunde Verhältnisse! Damit dies gelingen kann, müssen nicht nur die Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler sondern auch der Lehrkräfte berücksichtigt werden!



Unser Engagement mit Clever Fit richtet sich entsprechend auf die Schwerpunkte wie Bewegungsförderung, gesunde Ernährung, Entspannung und Stressbewältigung aus.

Mögliche Programmbausteine:

  • Gesundheitstage / Gesundheitswochen
  • Multiplikatorenschulungen
  • Vorträge zu unterschiedlichen Gesundheitsthemen
  • Bewegungs-Workshops mit Kids
  • Bewegungs-Workshops mit den Personal
  • Kurse (z.B. Rückentraining, Pilates, Yoga, Functional Training, Faszientraining, ...)
  • Checkups (Stresstest, Medimouse, BIA-Analyse)
  • Ernährungsberatung
  • Digitale Angebote
  • Spielekonsolen für Ältere
  • Mentales Training
  • Entspannungsworkshops
  • Sprechstunden
  • Sturzprophylaxe
  • Design Your Brain Training
  • Gedächtnistraining
  • Sitzgymnastik
  • Awards (DYB, Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit)
  • Augentraining
  • Bocobrain
  • Koordinationstraining
  • Kurse
  • Stressprävention
  • Wahrnehmungstraining




Sind Sie neugierig geworden? Melden Sie sich gerne unter: karingmelch@pepp4success.de